Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2009

Vom 12. 12.2009 – 10.01.2010
Aufruf Zur Teilnahme
Teilnahmeschluss: 15. OKTOBER 2009
Im Rahmen von ANONYME ZEICHNER werden im KUNSTRAUM KREUZBERG / BETHANIEN rund 800 ausgewählte internationale Zeichnungen ausgestellt, deren Urheber anonym bleiben. Jeder Ausstellung geht ein offener internatonaler Aufruf zur Teilnahme im Internet voraus. Es gibt darin keine inhaltlichen Vorgaben – Alter, Biographie und Herkunft des Urhebers spielen bei der Auswahl für die Ausstellung ebenfalls keine Rolle.
Alle ausgestellten Zeichnungen können zu einem symbolischen Einheitspreis von 150 Euro während der Ausstellung erworben werden, wobei der vorgegebene Einheitspreis nicht als ein realer Marktpreis zu verstehen ist, sondern als Platzhalter für jede erdenkliche Geldsumme fungiert. Die Arbeiten werden dem Käufer direkt vor Ort ausgehändigt und der Name sowie das Herkunftsland des Künstlers werden im Gegenzug an der entstehenden Leerstelle an der Wand angebracht.
Da die Arbeiten sowohl von etablierten Künstlern als auch von Laien stammen, wird vom Betrachter verlangt, die Grenze zwischen Kunst und Nichtkunst selbst zu ziehen. Gängige, kunstmarkttypische Mechanismen wie z.B. die Wichtigkeit des Künstlersubjekts, Preisbildung, sowie vorgefertigte, einem bestimmten Kunstkontext zugeordnete Qualitätsurteile werden hier experimentelle Art und Weise auf den Kopf gestellt: Die Künstler lassen sich darauf ein, ihre Person zugunsten des eigentlichen Produktes – Ihrer künstlerischen Arbeit – in den Hintergrund zu stellen.
Bewerbungsunterlagen
und weitere Informationen:
www.bluetenweiss-berlin.de
Idee und Konzeption: Anke Becker / blütenweiss berlin
Kontakt: info@bluetenweiss-berlin.de

Advertisements

Read Full Post »